Dr. med. Matthias Thöns & Holger Müller-Berge, Wiesenstraße 14, 58452 Witten
Fachärzte für Anästhesiologie, T: Notfall-, Schmerz- und Palliativmedizin, zertifiziert nach DIN/ ISO

Hintergrundgrafik

Willkommen auf unserer Praxis-Homepage

Sehr verehrte Patientin, sehr geehrter Patient. Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Website. Hier finden Sie Informationen rund um das Anästhesie-Team.


Aktuelles:

- Dr. Thöns war Sachverständiger im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages (Stellungnahme)

- Vorbereitung zur ambulanten Kinderoperation (Artikel Thöns in Der Praktische Arzt)

- Buch Memorix Kindernotfälle aus dem Georg Thieme Verlag (Link) auch auf Russisch und Polnisch

    Probeseiten (1,2,3), Inhaltsverzeichnis, Vorwort, Index, Literatur, Bestellmöglichkeit, Bewertung

- Zirkumzision (Beschneidung) ohne Narkose??? (Link)

- Informationen in verschiedenen Sprachen (english/türk/francais/Русский/العربية) (Link)

- Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 re-zertifiziert bis 07/2014 (Link)

- geniales Feedback der kleinen Caitlin am OP-Tag (Link)

- Deutschlands bestbewertete Praxis(Link, Platz 1 unter 252782 Treffern, www.jameda.de- Patientenbewertungen)

 

Bild des Praxisteams

Bitte haben Sie Verständnis, wenn Diagnosen und Therapieentscheidungen Ihrer Gesundheit zuliebe dem persönlichen Arztgespräch nach gründlicher Untersuchung vorbehalten bleiben. Wir werden diese Seite immer wieder erweitern und Ihren Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Daher laden wir Sie ein uns regelmäßig im Internet zu besuchen. Wir freuen uns auch über Ihre Anregungen und Kommentare.

Mit den besten Wünschen

Ihr

Grussgrafik

Dr. M. Thöns & H. Müller-Berge

aktuell:
Rückmeldung aus unserer Patientenbefragung von den Eltern eines behinderten Kleinkindes:

"Unsere bisher beste/ angenehmste Erfahrung. Aaron hätte vieles erspart bleiben können an negativen Unannehmlichkeiten, wenn wir schon vorher von dieser Praxis und dem netten Team gewusst hätten."

Es sind Patienten wie diese, die uns unendlich motivieren...

 

Familieninterne Werbung für klassische Musik..., Schwester Dagmar Linde